Anmelden

News

6. Paderborner Martinslauf zurück in der Paderborner Innenstadt

6. Paderborner Martinslauf zurück in der Paderborner Innenstadt

Paderborn (TF). Nach einjährigem Gastspiel im Neuhäuser Schloßpark hat sich der kleine Bruder des Paderborner Osterlaufs am vergangenen Wochenende in der Paderborner Innenstadt, im wahrsten Sinne des Wortes „strahlend“, zurückgemeldet.

Insgesamt fast 1.200 Läuferinnen und Läufer konnten die Organisatoren um SC Grün-Weiß-Präsident Martin Kaiser und Organisations-Chef Christian Stork auf dem Paderborner Domplatz begrüßen.

Der, gemeinsam mit dem Paderborner Laufladen Endspurt, vom SC Grün-Weiß veranstaltete Martinslauf hat, mit seiner mittlerweile sechsten Auflage, einen festen Platz im Jahreskalender vieler heimischer Sportler eingenommen.

Gerade in der ansonsten laufarmen Jahreszeit ist dieses Event mit dem 6 und 10km Lauf eine willkommene Abwechslung für die Laufbegeisterten.
Schon beim Startschuss zum 6km Stadtwerke Paderborn Lauf durch Stadtwerke-Geschäftsführer Christian Müller war die große Begeisterung bei den Sportlerinnen und Sportlern spürbar.

Und auch Jennifer Krenz, Geschäftsführerin vom Autohaus Krenz, dem Sponsor des anschließenden 10 km Laufs, zeigte sich sehr erfreut über die Resonanz bei den Teilnehmenden.

Für die mehreren hundert Besucher an und um die Laufstrecke am Domplatz und im Paderquellgebiet gab es weitere strahlende Highlights, denn unter dem Motto „Gut sichtbar und sicher durch die dunkle Jahreszeit“ suchten die Veranstalter die jeweils drei schönsten und kreativsten LED-Laufoutfits und dies ließen sich die Laufsportfans nicht zwei Mal sagen.

Die Jury des Martinslaufs bestand in diesem Jahr, neben Thorsten Franz vom GW-Presseteam, aus Lara Brundiers und Katrin Effertz aus dem Osterlauf Orgateam. Sie hatten es wirklich nicht leicht, die absoluten Leucht-Highlights aus dem großen Teilnehmerfeld zu wählen.

Als Gewinner des LED-Wettbewerbs 2022 konnten Bernd Weber vom Laufladen Endspurt und Mathias Vetter, Vereinsmanager des SC Grün-Weiß, zusammen mit GW-Präsident Martin Kaiser, im Anschluss Vanessa Heimann, Sarah Oeldemann, sowie Daniela Guth & Nicole Lindner beim 6km Stadtwerke Paderborn Lauf und anschließend noch Kristina & Jan Zipter, Sarah Koch & Theresa Westerhorstmann und Dietmar Stroth beim 10km Autohaus Krenz Lauf mit Sachpreisen auszeichnen.

Auch wenn beim Martinslauf nicht unbedingt der professionelle Wettkampfgedanke im Vordergrund steht, nahmen die diesjährigen Teilnehmer das Laufen durchaus ernst und so konnte mit einer fantastischen Zeit von 19:52 Minuten Tobias Herrmann (TSV Rüthen) bei den Männern und mit 22:47 Minuten Stephanie Strate (SV Brackwede) bei den Frauen die 6km Distanz für sich entscheiden.

Bei den 10 Kilometern hießen die Gewinner dann Thomas Kruse vom Laufladen Endspurt Running Team (34:09 Minuten) und Jessica Volkmann von den Teilzeitläufern Bielefeld (39:41 Minuten).

Passend zum Namen des Laufes konnten die zahlreichen Helferinnen und Helfer des SC Grün-Weiß jedem Teilnehmer beim Zieleinlauf eine frisch gebackene Martinsgans in die Hand drücken, womit diese dann direkt ihre Energiespeicher wieder auffüllen konnten.

Organisationschef Christian Stork von der SC Grün Weiß Veranstaltungs GmbH konnte zusammen mit Thorsten Franz vom Osterlauf-Presseteam am Abend der Veranstaltung auch schon einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr geben, wenn am Samstag, den 08. April der älteste deutsche Straßenlauf, der Paderborner Osterlauf, seinen 75-jährigen Geburtstag feiert und dieses besondere Jubiläum natürlich angemessen gefeiert werden soll!

Hinter den Kulissen arbeitet das Osterlauf-Team intensiv an Planung und Umsetzung der weit über die Grenzen Paderborns bekannten Laufsport-Großveranstaltung, die traditionell am Ostersamstag in der Paderborner Innenstadt am Maspernplatz stattfindet und dem Anlass angemessen noch mit einigen besonderen Highlights ergänzt werden soll.

Nähere Information wird es zeitnah in der Presse, in den sozialen Medien und auf www.paderborner-osterlauf.de geben. Die Online-Anmeldung wurde jedoch bereits freigeschaltet, so dass sich schnell sein lohnt, um sich einen der begehrten Startplätze zu sichern.

Foto: SC Grün-Weiß 1920 e.V. Paderborn

Ähnliche Beiträge